der 22.igste Hüttencup der Tennis-Senioren, 06.10.2012
Meyer und Hoppen gewinnen Hüttencup

 


Saisonabschluss des Tennisclubs
Diese Veranstaltung der Tenniscracks wird seit Jahren in der Woche abgehalten, in die der Tag der deutschen Einheit fällt. Erstmals waren diesmal auch die Tennisdamen eingeladen, sich in den Doppelkonkurrenzen mit den Männern zu messen. Dabei wurden in sechs zwanzig Minutenrunden jeweils verschiedene Paarungen zusammen gelost, sodass der Glücksfaktor beim Gesamtergebnis eine nicht unwesentliche Rolle spielte.
Die vier Punktbesten Gerhard Gierlinger, Walter Meyer, Bernhard Hoppen und Reinhard Meyer trafen im Endspiel aufeinander mit dem besseren Ende für das Doppel Meyer/Hoppen.
Wie bei Saisonabschlüssen üblich, kam beim Ende der Freiluftsaison die Geselligkeit nicht zu kurz. Die Damen überraschten mit einem Kuchenbuffet, Gierlinger stiftete ein Fässchen Bier und bei der Siegerehrung konnten alle Teilnehmer/innen neben den Siegern und Pokalgewinnern ansehnliche Preise mit nach Hause nehmen. Bei den Damen gab es für die Punktbeste Agnes Heigl einen Sonderpreis, ebenso für Magdalena Joachimstaler, die tapfer den Trostpreis in Empfang nahm.
Manager des ganztägigen Spektakels war Vereinsvorstand Ottmar Joachimstaler, der sich über die ernorme Resonanz bei den Mitgliedern sehr erfreut zeigte.
Bild sm: die Teilnehmer am Hüttencup, im Vordergrund die Sieger: v. links Meyer, Hoppen