Kartoffelfest:
Die feurigste Einladung des Jahres

 

Schorsch Heigl, Altbürgermeister und aktives Mitglied der Senioren-Miwa-Truppe
lud seine Mannen samt Ehefrauen zum Kartoffelfeuer auf seinen Acker auf dem Kalvarienberg ein.
Bei Bier für die Herren, Hugo für die Damen, Quark, Butter, Obatztem, frischem Brot und natürlich
frisch gegrabenen Kartoffeln aus dem Kartoffelfeuer feierten so ca. 22 Personen bei traumhafter Sicht (bis Leuchtenberg) stundenlang ein gelungenes Herbstfest.
Die Truppe freut sich heute schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.