Tennisdamen für Trainingsfleiß belohnt
Altenstadt/WN. (sm) Spät, aber nicht zu spät zeigten die Tennisda-men des SV im letzten Drittel der Medenrunde in der Oberpfalzliga ihre Stärke. Nach dem klaren 7:2 gegen die SpVgg Schirmitz haben sich die Ladies den vierten Tabellenrang in der Bezirksliga erkämpft. Die Einzelpartien vor zahlreichen Zuschauern entwickelten sich auf der heimischen Anlage teilweise zu einem richtigen Krimi, wobei die Altenstädterinnen bemerkenswerte Nervenstärke an den Tag legten. Allein drei Einzel mussten in den Tiebreak. Agnes Heigl, Christa Schieder und Liane Axmann gewannen dennoch. Den vierten Einzelpunkt holte Nicole Troidl. Die Doppel Stefanie Sturm/Troidl, Claudia Leipold/ Schieder (Tiebreak) und Usula Schrembs/Heigl komplettierten die Punktegewinne. Mit diesem Sieg haben die Damen ihre Saisonziele locker erreicht und werden ihrem Ruf gerecht, im Verein das trainingsfleißigste Team zu sein.