SV Altenstadt
(sm) Mit einem in dieser Höhe über­raschenden Sieg beim Start in die Me­denrunde hatten selbst Optimisten nicht gerechnet. Die im Vorfeld als Mitfavoriten für einen Aufstieg in die Bayernliga gehandelten Cracks vom TC Rot-Blau Regensburg mussten ge­gen den Landesligisten aus Altenstadt eine 0:2-Niederlage einstecken. Die Regensburger, die nicht mit der stärksten Aufstellung angetreten wa­ren, konnten keinen einzigen Satz ge­winnen. Offensichtlich hat der promi­nente Neuzugang James Riedlbauer bei den Altenstädter Senioren neue Kräfte freigesetzt, vor allem als deut­lich wurde, dass Riedlbauer die in ihn gesetzten Erwartungen im Einzel und Doppel voll erfüllte. In der Besetzung Riedlbauer, Roland Nirschl, Ottmar Joachimstaler, Albert Bulligan, Max Stangl und Leopold Seibold stand nach den deutlich gewonnenen Ein­zelpartien der Sieg schon fest, der in den Doppelpartien bestätigt wurde.
Beim Auswärtsspiel am Samstag ge­gen TC Neunkirchen Brand wird sich zeigen, ob die Tabellenführung in der Landesliga behauptet werden kann.